Bahnpolizei der Deutschen Bundesbahn
  Bahnpolizeischule München-Freimann
 

 

Bahnpolizeischule

München - Freimann

Info: Hier entsteht eine Seite über die Geschichte der ehem.
Bahnpolizeischule München-Freimann und alles Rund um den Schulbetrieb.




Beschilderung zur Bahnpolizeischule München-Freimann
                                     1966




(Bild: Kirchhoff, BpPo Goslar)
Eingangstüre Bp-Schule München-Freimann  (Edisonstr. 25)



Bahnpolizeischule München-Freimann 1958
vorne li. ist die Wache;














Auszüge aus der Jubiläumsbroschüre  50 Jahre Bahnpolizeischule
                                   München-Freimann
__________________________________________________________





__________________________________________________________

Es folgen Bilder von Grundlehrgängen und Fortbildungslehrgängen aus den
50iger und 60iger Jahren:





Grundlehrgangsgruppe Herbst 1956 (Sept/Okt) Bild:Kurt Möllmann





1956: Bp-Sport beim Grundlehrgang an der Bp-Schule Mü.-Freimann
Foto: Kurt Möllmann




Ballspiel beim Sportunterricht 1956    (Foto: Kurt Möllmann)


Waffenmeister Wehrfritz radelt zum Dienst




Bahnpolizei-Grundlehrgang 1957               (Bild:Seppel Roth)



Bierpause im Englischen Garten 1957 München
(Bild Seppel Roth)



Mannschaft Grundlehrgang an der Bp-Schule München - Freimann
                                        1957                (Bild:Seppel Roth)



Grundlehrgangsgruppe München-Freimann Bp-Schule 1957
Bild von Seppel Roth



Unterricht im Freien an der Bahnpolizeischule München-Freimann
Bild: Seppel Roth



Pause an der Bp-Schule: Ein Kartenspiel muß sein
von Seppel Roth




Bahnpolizei-Grundlehrgangsgruppe 1957   (Bild: Seppel Roth)
Streckenstreife mit Bp-Unterrichtslehrer Hunisch




Teilnehmer des Grundlehrgangs an der Bp-Schule Mü.-Freimann
1957-an der Eingangswache der Bp-Schule
(Bild: Seppel Roth)






Bahnpolizeilehrgang 1958



Dienstsport an der Bahnpolizeischule München-Freimann 1958



Hier rauchen die Köpfe beim Unterricht an der Bp-Schule
                                   1 9 5 8





Grundlehrgangsgruppe von 1961
__________________________________________________________

Bilderreihe von Grund-und F-Lehrgang 1961 und 1962







Pause muß auch mal sein während der Unterrichtsstunden



Hier eine Rarität: Bpb mit altem Kradmantel-Wehrmachtsausführung








Kleine Gruppe von Bp-Anwärter



__________________________________________________________________________



Wiederholungs-F-Lehrgang 1966
__________________________________________________________________________


Grundlehrgang Januar bis April 1962

(Bilderreihe von Hermann Wagener
 Bp-Wache Düsseldorf)




Unterricht an der Bahnpolizeischule München-Freimann


Gruppenbild der Teilnehmer am GL 1962




Im Unterrichtsraum der Bp-Schule








Es ist viel zu lernen




Schriftliche Arbeiten müssen auch erledigt werden



Pause muß natürlich sein




___________________________________________________________

Abschnitt von Bildern der Bahnpolizeischule München-Freimann
aus den 70iger und 80iger Jahren



Straße zur Bahnpolizeischule München-Freimann



Das alte Schild wurde durch ein neues ersetzt



Zum Eingang der Bp-Schule



Haupteingang Bp-Schule bei Nacht





von Hinten her fotografiert



Eines der wichtigsten Räume-die Kantine-



Lange Straße an der Bp-Schule



Anlage der Bahnpolizeischule mit Baracken
und Lehrsälen



Schießplatz (Schießstand) der Bahnpolizeischule
Das Reich vom Waffenlehrer Odo A. BBi i. Bp-Dienst



Waffenausbilder BBi im Bahnpolizeidienst
Odo Augustin



Die Zielscheibe stellt einen flüchtenden Täter dar.
Der Bp-Beamte soll üben nur auf Arme oder Beine zielen
um den Täter an der Flucht zu hindern


 
















Bahnpolizei-Grundlehrgangsgruppe 1971



kleine Gruppe des Grundlehrgang´s  1971
____________________________________________________

Bilder von Schulleiter und Lehrer an der
Bahnpolizeischule München-Freimann




Bundesbahn-Amtsrat im Bahnpolizeidienst  A 12
Herbert Jorde (Schulleiter)



stellv. Schulleiter Huber und Unterrichtslehrer
für Strafrecht und Bahnpolizeirecht
Seine 3 Fragen: " Welche 3 Aufgaben hat die
Bahnpolizei"?................




Unterrichtslehrer Müller


Bundesbahninspektor im Bahnpolizeidienst
Berthold Ottmann -Unterrichtslehrer-



Hier schon BAmtm im Bp-Dienst -Bp-Lehrer
Berthold Ottmann auf dem Schießplatz der
Bahnpolizeischule München-Freimann


Kurt Schärringer -Unterrichtslehrer für
Bahnpolizeidienstkunde - kam aus Ingolstadt-



Lehrer für Sport und Selbstverteitigung
Unterburger


____________________________________________________




Grundlehrgangsgruppe 1972
___________________________________________

Fortbildungslehrgang 1974






Mit von der Partie der Vater des Webmasters
BASS im Bp-Dienst A.Steidl
___________________________________________

Grundlehrgangsgruppe 1974


___________________________________________



Grundlehrgang an der Bahnpolizeischule München-Freimann
G 11/78   (Bild von BS im Bp-Dienst Kurt Kahl, Bp-Posten
                       S c h w e i n f u r t)





Grundlehrgangsgruppe an der Bahnpolizeischule
München-Freimann 1983 auf dem Schießstand
____________________________________________________



Bundesbahnsekretär im Bahnpolizeidienst H.P. Müller
beim F-Lehrgang 1987


Hier im Schulgebäude der Bp-Schule München-Freimann
___________________________________________________



Schöner Bundesadlerstern in der Bahnpolizeischule
München - Freimann



Eingang zur Bahnpolizeischule München-Freimann



links Hauptgebäude



Rückseite


Lehrsaal


Bei der Schießausbildung-re. BS im Bp-Dienst M.
von der Bahnpolizeiwache Regensburg


Schütze BS im Bp-Dienst Müller mit seiner Sig Sauer P 225
hat noch das erste Pistolenholster  "Witwenmacher"

Super Ergebnisse: Bauchschuß?????
____________________________________________________



Praktischer Fortbildungslehrgang an der Bp-Schule
München - Freimann -Ende der 80iger-
von Bundesbahn-Obersekretär im Bahnpolizeidienst
Gerhard Schober-Bahnpolizeiwache Nürnberg(Posten Nür Rgbf)
Hier bei Aufnahme eines Einbruches
Spurensuche-Sichern-Ermitteln


re. BOS im Bp-Dienst Schober fragt sich: Wer ist der Täter?


Sichern der Einruchspuren durch BOS im Bp-Dienst
Gerhard Sch. und BHS im Bp-Dienst Günter St.
(Wh der Bp-Wache Aachen)




Ausbildung mit Demo-Ausrüstung sprich mit Schutzschild-Schutzhelm und Schlagstock






Fortbildungslehrgang an der Bp-Schule 1987




Pause nach Schießübung
BOS im Bp-Dienst Gerhard Schober von der
Bp-Wache Nürnberg (Posten Nürnberg Rgbf)


Pauken-Strafrecht

____________________________________________________

Bilderreihe Bahnpolizei-Grundlehrgang 1984
Schießausbildung bei BBi i. Bp-Dienst
                              Augustin
(Bilder von Thomas Breuer)



Eingang zur Bahnpolizeischule München-Freimann
01.04.1984-Jetzt wird´s  ernst!



Hinweisschild  -Schießanlage der Bp-Schule-



Unser Schießausbilder Odo Augustin (BBi i. Bp-Dienst)
mit seiner Raritätenmütze (altes Ärmelabzeichen)



Bahnpolizeidienst-Anwärter Thomas Breuer bei der
Schießausbildung







Gelände der Bp-Schule München-Freimann



Gespräch am Schießplatz
mitte: Schießlehrer BBi Im Bp-Dienst Augustin
rechts: Lehrer an der Bp-Schule BAmtm im Bp-Dienst
            Ottmann



Bundesbahnbetriebsinspektor im Bahnpolizeidienst
Odo Augustin (Schießlehrer) bei einer Schießübung






Führen der Schießkladde muß auch sein



Vervollständigen und Beenden der Schießkladdenführung
Schießlehrer BBi Augustin überwacht die Eintragung



Bahnpolizeidienst-Anwärter Thomas Breuer am Schießstand



Theorie muß auch sein-Da werden die Aktenordner
gewälzt
__________________________________________________________________



Bahnpolizeischule München-Freimann aus der Luft betrachtet



Bahnpolizeischule München-Freimann
(Bilder: Nachlaß vom ehem. Waffenlehrer Odo Augustin)



Ein Andenken an das "Urgestein" der ehem. Bahnpolizeischule Mü.-Freimann
Waffenlehrer Odo Augustin; BBi im Bp-Dienst;
Dank an die Hinterbliebenen für die Bilder
__________________________________________________________________




Fortbildungslehrgang 1989 Bp-Schule München-Freimann
(Bild: W.Siegl)
__________________________________________________________________



Bahnpolizei-Grundlehrgang 1983/2 im Juni 1983
(Foto: Horst Honig, BpW Düsseldorf)
__________________________________________________________________

Fortbildungslehrgang an der Bahnpolizeischule München-Freimann für den
gehobenen Dienst der Bahnpolizei im September 1986

Auch die Beamten des gehobenen Dienstes bei der Bahnpolizei mußten regelmäßig zum Fortbildungslehrgang nach München-Freimann.

Hier ein paar Bilder des ehem. Wachenleiter´s  Kurt Möllmann aus Nürnberg:



Unterricht muß hier genauso sein wie bei den Beamten des mittleren Bp-Dienst



Lehrgangsgruppe des F-Lehrgangs F/G  3/86



Pause zwischen dem Übungsschießen für die BI und BOI




und weiter geht´s  mit dem Übungsschießen
Waffenmeister/Lehrer Odo Augustin (mitte) überwacht das
Übungsschießen-re. im Bild: BOI i. Bp-Dienst Möllmann;



Weiter geht´s  mit Unterricht: li. BOI Möllmann



F-Lehrgangsgruppe  G  3/86 beim Unterricht
__________________________________________________________________




vo.li.na. re.: Bernd Schubert (Bp-Po. Solingen-Ohligs)
Frau Möhle "die gute Seele der Bahnpolizeischule" und
Jürgen Freund (Bp-Wache Wuppertal-Elberfeld)
70iger Jahre auf dem Gelände der Bp-Schule München-Freimann



Bahnpolizeischule München-Freimann 70iger Jahre
vo. li. na re.: Bernd Schubert (Bp-Po. Solingen-Ohligs)
                     Jürgen Freund (BpW Wuppertal-Elberfeld)
                     Kurt Keller         (Bp-Po. Solingen-Ohligs)
                    
___________________________________________________________________________________



Grundlehrgang 1982: Gruppe von angehenden Bpb
(Bild: Horst Becker, BpW Köln)
___________________________________________________________________________________

Grundlehrgang  10/80  bis 01/81


Lehrgangsgruppe - Grundlehrgang aus "Eisenbahnern"  daher schon
einige BS und BOS, kniend in der mitte  BOI Schultz (BpW Saarbr.)



auf dem Schießplatz

Grundlehrgangsgruppe  10/80  bis 01/81




BOI im Bp-Dienst Schultz Michael an der Bp-Schule München-Freimann
mit seinen Kameraden  1980/81
___________________________________________________________________________________



Einweisungslehrgang für Führungskräfte der Bahnpolizei
04.11. 1991   bis   08.11.1991
einige bekannte WL  und WLV (kurz vor der Übernahme der Bp zum BGS)
___________________________________________________________________________________

 
  Heute waren schon 24 Besucher (57 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=