Bahnpolizei der Deutschen Bundesbahn
  Bilder IX
 
Den Anfang dieser neuen Seite macht eine Bilderreihe des ehem.
Bahnpolizisten Winfried Recktenwald der bei der ehem. Bahnpolizeiwache Saabrücken beschäftigt war.

Hier dazu eine kleine Vorgeschichte:

Bei den Eisenbahnen im Saarland gab es Eisenbahner, die im Angestelltenverhältnis beschäftigt waren. Nach Gründung der Deutschen Bundesbahn wurden einige dieser Mitarbeiter in Dienstzweige übernommen, die eigentlich nur Beamte beschäftigte.
So war es z.B das Bundesbahnangestellte in den Dienstzweig "Bahnpolizei" übernommen wurden, konnten, wenn sie wollten die Beamtenlaufbahn einschlagen, war aber für sie nicht zwingend. So kam es, dass bei der Bahnpolizeiwache Saarbrücken 5 Mitarbeiter im Angestelltenverhältnis beschäftigt waren. Diese 5 Angestellte wollten die Beamtenlaufbahn nicht einschlagen, da sie mit ihrem Angestellten-Gehalt damals mehr verdienten.
Solche Art gab es nur bei der Bundesbahndirektion Saarbrücken. In allen anderen Bundesbahndirektionen wurden alle Mitarbeiter die sich für den Bahnpolizeidienst entschieden haben in die Beamtenlaufbahn aufgenommen.
Bilderreihe des ehem. Bahnpolizist  Winfried Recktenwald, der einer dieser 5 BAng im Bp-Dienst war.




Bahnpolizei-Anwärter Winfried Recktenwald 1957




Bahnpolizist Winfried Recktenwald bei Einstiegshilfe




Bahnpolizist Winfried Recktenwald von der
Bahnpolizeiwache Saarbrücken 1959 mit alter
Bp-Uniform
  Dienstgradabzeichen: Anwärter/Gehilfe

Sondereinsatz für die Bahnpolizeiwache Saabrücken und für die Bahnpolizeiwache Trier anl. der Pilgerfahrt "Heilige Rock" im Jahre 1959
Was bedeutet oder ist die Pilgerfahrt "Heilige Rock"??
Heilig Rock ist eine Reliquie im Trierer Dom, soll Fragmente der Tunika von Jesus Christus enthalten. Hier pilgern die Christen in bestimmten Jahren hin.
Auch im Jahre 1959 pilgerten Christen von Saarbrücken nach Trier und forderte auch einen Einsatz von der Bahnpolizei nach RnS und vielen Eisenbahnern.


1959
Pilgergruppe am Bahnhof Trier Hbf-li. im Bild Bahnpolizist Winfried Recktenwald




Pilgergruppe wird vom Bahnhof zum Trierer Dom begleitet



Pilgergruppe "Heilige Rock" wird von der Bahnpolizei vom Bahnhof Trier zum Dom begleitet. im Bild vorne Bahnpolizist W.Recktenwald;


Alle am Einsatz eingesetzten Kräfte: Eisenbahnerinnen/Eisenbahner
vorne die Dienststellenleiter des Bahnhofes Trier u.v.a
________________________________________________________


Winfried Recktenwald li. mit 2 Kollegen 1959
im Garten seiner Eltern;



Bahnpolizist Winfried Recktenwald bei
der Schießübung Ende der 50iger Jahre
Hier alle noch in zivil.



Schießübung für die Bahnpolizei-der Schießausbilder überprüft das Ergebnis mit dem Fernglas;






Bahnpolizist Winfried Recktenwald mit neuer Bahnpolizeiuniform
im Jahre 1969- weiße Mütze in der mitte der Flügelradstern;



li. Bahnpolizist Winfried Recktenwald mit
Kollegen auf der Wache Saabrücken;




Tatortuntersuchung durch Bahnpolizist
Winfried Recktenwald-es handelte sich
um eine Sachbeschädigung gem.
§ 303 StGB




Bahnpolizist W.R. untersucht den Tat-
ort nach Spuren;




Bahnpolizist Winfried Recktenwald mit
Kollegen am Unfallort-re. BBi im Bp-Dienst
Einsatzleiter vor Ort. 
Ermittlungen anl. eines Zugunglückes;



Graffiti-Sachbeschädigung an Kfz
gem. § 303 StGB im Zuständigkeits-
bereich der Bp-Wache Saabrücken;



Bahnpolizist Winfried Recktenwald am
Wachhabendentisch in der alten
Bahnpolizeiwache Saabrücken, die sich unter Gleis 1  befand, direkt am Haupttunnel zu den Bahnsteigen.    1989
Die Besonderheit, Winfried mit dem Schulterstücken eines
Bundesbahn-Obersekretär im Bahnpolizeidienst als Bundesbahn-Angestellter, da er ja laut Dienstpostenbesetzungsplan  einen M-7-Dienstposten Streifer beim Bahnhof Saarbücken inne hatte.
Um keinen Nachteil zu haben, wurde den BAng im Bp-Dienst in der BD Saabrücken erlaubt diese Dienstgradabzeichen zu tragen. Laut Info gab es auch BAng in der Besoldungsstufe eines BHS im Bp-Dienst.

Am Schluss dieser Bilderreihe wird hier der Gerätenachweis des Bahnpolizisten Winfried Recktenwald dargestellt. Man sieht, dass die BAng die selbe Ausrüstung wie die Kollegen mit Beamtenstatus erhielten:


________________________________________________________

Bilderreihe vom ehem. Bahnpolizei-Posten Bamberg




 1981 Bahnpolizeistreife am Bahnhof Coburg
________________________________________________________



Bundesbahn-Sekretär im Bahnpolizeiposten Herbert G.
Bp-Posten Bamberg  1982
________________________________________________________

Bilderreihe des ehem. Bundesbahn-Oberinspektor im
                                    Bahnpolizeidienst
                                    Michael Schultz, Bp-Wache Saarbrücken



BOI im Bp-Dienst Schultz Michael 1980/81
Bp-Schule München - Freimann
_______________________________________________________




Bundesbahn-Oberinspektor im 
Bahnpolizeidienst  Michael Schultz  1980/81
bei der Schießausbildung in München-Freimann
_______________________________________________________




Bundesbahn-Oberinspektor im Bahnpolizeidienst Michael Schultz
(WLV) auf Motstreife im Bereich des Bf Saarbrücken Hbf
1981-gibt eine Meldung an die Wache ab;




BOI im Bp-Dienst Michael Schultz im Einsatz-
fahrzeug der Bp-Wache Saarbrücken-gibt eine
Meldung an den Wh ab;
_______________________________________________________

Neue Uniformen für die Beamten der Bahnpolizei der
Bundesbahndirektion Saarbrücken  1984/85



li. BOI im Bp-Dienst Schultz Michael und seine Kollegen präsentieren
die neuen Uniformen
Die verschiedenen Trageweisen:

von li. na. re.: Bpb mit blauer Dienstmütze , Anorak, Hemd mit Binder
                       Bpb mit weißer Dienstmütze, Anorak und Rollkragen-
                                                                                          pullover
                       Bpb mit weißer Dienstmütze, Anorak, Hemd mit Binder
                       Bpb mit weißer Dienstmütze, Tuchjacke, Hemd mit 
                                                                                          Binder
Nicht auf dem Bild: kurzes Diensthemd für den Sommer
________________________________________________________


Übergabe der Bahnpolizei an den Bundesgrenzschutz bei der
Bundesbahndirektion Saarbrücken  01.04.1992







                        
                                                                  

 
  Heute waren schon 5 Besucher (35 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=