Bahnpolizei der Deutschen Bundesbahn
  BilderVII
 





Bilderreihe des Bahnpolizeiposten
        M a r b u r g/ L a h n
               (gehörend zur Bahnpolizeiwache Kassel)





Bahnpolizei-Postenführer Heino Metz Ende der 50iger
mit Bp-Einsatzfahrzeug VW-Bus ( T 1 )
____________________________________________________________




Bahnpolizei-Postenführer Heino Metz des
Bp-Posten Marburg/Lahn
mit Uniform der Epoche 1947-1953, Kragenspiegel,
aber schon das Ärmelabzeichen ab 1953


Hier sieht man den Postenführer bei schriftlicher
Arbeit; Man erkennt noch an der alten Uniform die
Kragenspiegel der Uniformierung 1947-1953
____________________________________________________________



Mannschaft des Bahnpolizeiposten Marburg/Lahn
es konnten nur ein paar Namen genannt werden;
v.L: Hans Prunko, Richard Krapp, Hans Schmidt,
       Heino Metz,



Im Dienstraum des Bp-Posten Marburg Lahn
sitzend zweiter von li. Postenführer H.Metz



vorm Dienst-Kfz Bp-Beamte des Postens Marburg/Lahn



Bpb des Bp-Posten Marburg/Lahn: fast alle noch
mit Dienstgrad des einfachen Dienstes
Bundesbahn-Betriebswart und Bundesbahn-Oberbetriebswart



Bahnpolizeibeamte des Bp-Posten Marburg/Lahn
Hier konnten folgende Namen noch genannt werden:
2. v. li: Kollege Krapp, 4 v. li.: Hans Prunko
5. v. li: Helmut Schäfer, 7. v. li.: Hans Rhiel,
8. v. li: Hans Schmidt, 9. v. li: Karl Putzka
10. v. li: Heino Metz (Po.-Fhr.)
____________________________________________________________

Bilder des Bahnpolizeiposten Marburg/Lahn aus den 70iger Jahren



Bp-Beamter Robert Gessner im Postenraum des
Bahnpolizeiposten Marburg/Lahn



Bahnpolizeiwachenleiter der Bahnpolizeiwache
Kassel, Klebe im Dienstraum des Bp-Posten
Marburg/Lahn.
WL gibt an seinem Wh Anweisung



Bahnpolizeibeamte des Bp-Posten Marburg/Lahn
beim Vergleichsschießen der Feldjäger Marburg
Bp-Beamte: Bernhard, Gessner und Döpp;


Vergleichsschießen bei den Feldjägern



Bundesbahnhauptsekretär im Bahnpolizeidienst
Heinz Putzka, Postenführer Marburg
Ende der 70iger Jahre;


Bahnpolizeibeamter Werner Weinhard bei Erstellen
einer Strafanzeige  Bp-Posten Marburg



Bp-Beamte des Bp-Posten Marburg/Lahn
G.Dippel, M. Carl, H. Rhiel, E. Schwarz, B. Schenk,
H. Kleber;



____________________________________________________________


Bahnpolizeistreife der Bahnpolizeiwache
Nürnberg-Rangierbahnhof
(lt. Verzeichnis BpW Nürnberg Vbf)



Motstreife Bp-Wache Nürnberg Rgbf mit Einsatzfahrzeug
Mercedes-Anfang der 50iger
rechts im Bild Bpb Hartmann Fritz
Man beachte altes Autokennezeichen und am Ärmel-
abzeichen Schriftzug "Railway Police"



Bahnpolizeistreifenbesatzung im Bereich der
Bahnpolizeiwache Nürnberg Rgbf
rechts Bpb Friedrich Hartmann;
Noch mit Bergmütze und Schriftzug im Ärmelabzeichen
"Railway Police"  (Amerikanische Besatzungszone)



an der Fahrertür steht Bpb Hartmann von der BpW
Nürnberg Rgbf. Einsatzfahrzeug Mercedes Pritschenwagen
altes Besatzungskennzeichen-Schild-"Bahnpolizei"-
Bild entstand Anfang der 50iger;

Zusatz: Alle Bilder entstanden am Rangierbahnhof Nürnberg
_________________________________________________________



Bp-Beamter der Bahnpolizeiwache Düsseldorf auf
Motstreife mit VW-Bus amtl. Kennzeichen: DB 50-577
(Bild: Hermann Wagener,BpW Düsseldorf)
___________________________________________________________



Beamte der Bahnpolizeiwache Düsseldorf


Gruppenbild Beamte der Bahnpolizeiwache Düsseldorf
(Bilder: Hermann Wagener)
__________________________________________________________



So/Mo im Nachtdienst 30.06 auf 01.07.1991
Gemeinsamer Dienst von Bahnpolizei-Transportpolizei
und BGS auf der Bahnpolizeiwache Frankfurt/Main Hbf
__________________________________________________________

Großeinsatz am Bf München Hbf für Bayerns Bahnpolizei
nach RnS  DS 470
Besuch unseres ehem. Papst Johannes Paul II. in München
Mittwoch 19.11.1980 (evangelischer Feiertag-Buß-und Bettag)
Eingesetzt waren die Beamten der Bahnpolizeiwache München Hbf mit dazugehörigen Posten, Bahnpolizeiwache München Ost mit dazugehörigen Posten und Bahnpolizeibeamte von den benachbarten Wachen wie Augsburg und Bahnpolizeiposten
Aus Unterlagen meines Vaters geht hervor, dass der Bp-Posten Ingolstadt ebenfalls zum SE abgestellt war.



Papst Johannes Paul II. bei Ankunft in München Hbf mit einem Sonderzug. MIt dabei der damalige Erzbischof von München und Freising
Joseph Kardinal Ratzinger unser  Papst Benedikt XVI.
re. im Bild: BOS im Bp-Dienst Wolfgang Siegl
li. BHS im Bp-Dienst Hans Paukner), beide BpW München Hbf




Beim Empfang des Papstes am 19.11.1980 am Bf München Hbf
dahinter Bpb W.Siegl (BpW München Hbf)
___________________________________________________________

Bilderreihe des ehem. Wachenleiter´s  der Bahnpolizeiwache Nürnberg

K u r t    M ö l l m a n n   Bundesbahn-Amtmann im Bahnpolizeidienst



Wachenleiter der ehem. Bahnpolizeiwache Nürnberg Hbf
Bundesbahn-Amtmann im Bahnpolizeidienst
1991 Uniformierung: kurzes Hemd



Sondereinsatz für die Bahnpolizeiwache Nürnberg Hbf
Eröffnung der U-Bahn (Linie 2)
Nürnberg Hbf - Rathenauplatz und S-Bahnhof Dürenhof
am 29.09.1990
Gesamteinsatzleitung der Bahnpolizei: BAmtm im Bp-Dienst Möllmann



re. im Bild: Einsatzleiter der Bahnpolizei.
BAmtm im Bp-Dienst Möllmann (WL Nürnberg Hbf)
im Gespräch mit dem Einsatzleiter der allgemeinen Polizei
und dem Einsatzleiter der U-Bahn;
___________________________________________________________

Am 16.10.1986 fand in Roth (Mittelfranken) in der Otto-Lilienthal-Kaserne ein Vergleichsschießen der Feldjäger, der Polizei und der Militärpolizei der amerikanischen Streitkräfte statt. Organisiert wurde der Wettkampf von der Bundeswehr. Auch die Beamten der Bahnpolizeiwache Nürnberg Hbf nahmen mit ihrem Wachenleiter Kurt Möllmann teil.




Beamte der Bp-Wache Nürnber Hbf beim Vergleichsschießen in Roth



Bildmitte: Wachenleiter BAmtm im Bp-Dienst Möllmann mit seiner
                Mannschaft zum Vergleichsschießen
___________________________________________________________




September 1988: Bundesbahn-Oberinspektor im 
Bahnpolizeidienst Kurt Möllmann an seinem Arbeitsplatz
als Wachenleiter der Bahnpolizeiwache Hof/Saale (Oberfranken)
Es gibt viel zu tun !




Bundesbahn-Oberinspektor im 
Bahnpolizeidienst Kurt Möllmann hier als Wachenleiter
der Bahnpolizeiwache Hof/Saale (Oberfranken)
___________________________________________________________

Bundesbahndirektion Nürnberg  Hauptgruppe Bahnpolizei



1985: Bundesbahn-Inspektor im Bahnpolizeidienst
Kurt Möllmann in der Hg Bp der BD Nürnberg
Hier mit neuer Bundesadleruniform mit weißer Mütze



Kurt Möllmann BI im Bp-Dienst mit neuer
Bp-Uniform (Bundesadler) 1985 mit blauer Mütze






Kurt Möllmann an seinem Arbeitsplatz bei der Hg
Bp in der BD Nürnberg als Bp 3     -1985-
___________________________________________________________

In Zusammenarbeit mit den Gewerkschaften wurde eine Arbeitsgruppe für ein eigenes Bahnpolizeigesetz gebildet.
Im Jahre 1982 traf sich die Arbeitsgruppe "Bahnpolizeigesetz" in Frankfurt am Main



Hier die Mitglieder der AG "Bahnpolizeigesetz"
auch Kurt Möllmann nahm daran teil;
li. im Bild: Kurt Möllmann



Bildmitte: BBi im Bp-Dienst Augustin Waffenlehrer/Waffenmeister an der Bahnpolizeischule München-Freimann nahm auch an der Tagung für ein eigenes Bahnpolizeigesetz teil.Leider wurde dann nichts daraus.
___________________________________________________________

Nachtdienst an Weihnachten 1963 auf der Bahnpolizeiwache Hanau



v.rechts: Hans Preiß, Wachhabender Wilhem Bopp
und Josef Roth;
Bild von Seppel Roth
___________________________________________________________



Bundesbahn-Betriebswart im Bahnpolizeidienst
Kurt Keller vom Bahnpolizeiposten Solingen-Ohligs




Bundesbahnbetriebswart im Bp-Dienst  Kurt Keller
Blouson ohne Ärmelabzeichen-einfacher Dienst
Lacksturmriemen schwarz auf der Mütze (einf. Dienst)
___________________________________________________________



Bundesbahnobersekretär im Bahnpolizeidienst
Kurt Keller
auf Nachtstreife (Stm) mit Einsatzfahrzeugfahrzeug
VW-TL 1600- Bp-Posten Solingen-Ohligs
1978;



Dienstgruppe der Bahnpolizeiwache Wuppertal-Elberfeld
mit Bobbyhelm Wachhabender (Schichtführer)


___________________________________________________________

Bahnpolizeiwache Nürnberg Hbf - Bilder des ehem. Streifer´s
Bundesbahnsekretär im Bahnpolizeidienst Franz-Josef Hanke


BS im Bp-Dienst Hanke an der Funkgeräteladestelle
auf der Bahnpolizeiwache Nürnberg



Im Nachtdienst auf der Bp-Wache Nürnberg Hbf
BS im Bahnpolizeidienst Franz-Josef Hanke



Ein paar Jahre später: BHS im Bp-Dienst
___________________________________________________________

Bilderreihe Bahnpolizeiwache München Hbf 1978 - 1991
von Gerhard Kanz ehem. Bpb der Bp-Wache München Hbf




Silvester-Nachtdienst auf der Bahnpolizeiwache München Hbf
31.12.1978 auf Neujahr 01.01.1979
li. Bpb Gerhard Kanz mit BpDh Arco-re. Bpb Ronge




Der Bahnpolizeidiensthund Arco durfte 1980 auch mal auf den Schreibtisch
sitzend: Bundesbahn-Sekretär im Bahnpolizeidienst Gerhard Kanz




Bundesbahn-Sekretär im Bahnpolizeidienst
Gerhard Kanz beim dienstlichen Gespräch
-Dienst auf Wache-      1980



Im Winter 1984 besuchte der Verkehrsminister Werner Dollinger
die Bahnpolizeiwache München Hbf -hier am Übergang beim Gleis 36-




Bewachung des Museumssonderzuges Adler durch Beamte der Bahnpolizeiwache München Hbf anl. des 150 jähr. Eisenbahnjubiläums im Jahre 1985




1986: Einsatzübung am Güterbahnhof
-Beamte der Bp-Wache München Hbf nehmen einen Stückgutdieb vorläufig fest;



Infostand der Bahnpolizeiwache München Hbf -1986-
am Gleis 11 des Bf München Hbf-re. im Bild: BHS im Bp-Dienst G. Kanz




Infostand der Bahnpolizeiwache München Hbf -1987-
am Bahnhof Holzkirchen
li. BHS im Bahnpolizeidienst G. Kanz u. BHS im Bp-Dienst O.




Einsatzfahrzeug der Bahnpolizeiwache München Hbf
VW-Transporter (T3) (Kombi)     1991




Dienstfahrzeug der Bahnpolizeiwache München Hbf
VW-Passat-Variant   -1991-




Bahnpolizei-Wachhabender Bundesbahnhauptsekretär im Bahnpolizeidienst Gerhard Kanz -Weihnachten 1991-
___________________________________________________________
 
  Heute waren schon 19 Besucher (57 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=